Freitag, 21. Juli 2017

uzh logo

Marktplatz für UZH und ETH

Ein Service von UZH Alumni

Startseite
Student Jobs
Alumni Jobs
Wohnungen
Veranstaltungen
Freizeit
Gratis
Börse
Lerngruppen
Alumni UZH

Inserat aufgeben

Zum Eingabeformular

Inserate suchen

TeilnehmerInnen für Zürcher Depressionsstudie gesucht - 150 CHF

Leiden Sie an einer Depression? Möchten Sie eine Psychotherapie beginnen?

Wir laden Sie zur Teilnahme an unserer Forschungsstudie ein!

Falls Sie eine Psychotherapie beginnen oder einen Psychotherapieplatz suchen, melden Sie sich bei unserem Studienteam.
Tel.: 077 497 7406
E-Mail: pt-studie@puk.zh.ch

Wann können Sie an der Studie teilnehmen?
Sie können an unserer Studie teilnehmen, wenn sie folgende Kriterien erfüllen:
  • Beginn einer Psychotherapie oder Wunsch einer Psychotherapie aufgrund einer Depression
  • Derzeit keine Einnahme von Medikamenten oder stabile medikamentöse Einstellung
  • Keine Suchterkrankung
  • Alter zwischen 18 und 65 Jahren
  • Muttersprache Deutsch
  • Keine metallischen Implantate / Herzschrittmacher (Retainer / Draht ist ok)
Wie ist der konkrete Ablauf?
Melden Sie sich bei uns vor Beginn Ihrer Psychotherapie. Falls Sie einen Psychotherapieplatz suchen, melden Sie sich ebenfalls bei uns. Wir können Ihnen einen solchen Platz vermitteln.
Wir laden Sie dann zu zwei Terminen ein:
  • Informationsgespräch zur Studie und klinisches Interview (Dauer: ca. 2 Stunden)
  • fMRT-Untersuchung (funktionelle Magnetresonanztomographie, eine non-invasive und ungefährliche Untersuchungsmethode - Dauer ca. 6 Stunden)
Diese zwei Termine finden vor Beginn der Psychotherapie statt. Anschliessend laden wir Sie erneut nach 6 Monaten und/oder bei der Beendigung der Psychotherapie zu den gleichen Untersuchung ein. Die Studienteilnahme ist freiwillig und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen beendet werden.

Was bekommen Sie für Ihre Teilnahme?
  • Vergütung von 150 CHF pro Untersuchungszeitpunkt
  • MRT-Aufnahmen Ihres Gehirns
Wie gehen wir mit Ihren persönlichen Daten um?
Die Teilnahme an dieser Forschungsstudie ist vollständig anonym. Daten werden streng vertraulich behandelt und vernichtet, falls Personen nicht in die Studie eingeschlossen werden.

Wer sind wir?
Unsere Forschungsgruppe mit Schwerpunkt Depressionsforschung arbeitet an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich und wird von Prof. Dr. med. Heinz Böker und Prof. Dr. Birgit Kleim geleitet.

Was sind unsere Ziele?
Wir möchten Prozesse, die der Depressionsbehandlung zugrunde liegen, besser verstehen und somit zu einer Verbesserung der Behandlung beitragen. Dabei untersuchen wir die Veränderungen depressiver Symptome während verschiedener Psychotherapien. Unser Augenmerk liegt besonders auf der Veränderung von Beziehungsmustern während der Behandlung. Zudem untersuchen wir Veränderungen von neuronalen Aktivierungsmustern im Gehirn mittels fMRT (funktionelle Magnetresonanztomographie), eine non-invasive und ungefährliche Untersuchungsmethode.

Melden Sie sich bei uns, falls Sie Fragen haben oder weitere Auskünfte wünschen!

Telefon:077 497 7406
Publizierungsdatum: 12.07.2017 13:38:18
Name des Ansprechpartners: Studienteam
217 Mal angezeigt

Zurück zur Übersicht

*

*

*