Donnerstag, 22. Juni 2017

uzh logo

Marktplatz für UZH und ETH

Ein Service von UZH Alumni

Startseite
Student Jobs
Alumni Jobs
Wohnungen
Veranstaltungen
Freizeit
Gratis
Börse
Lerngruppen
Alumni UZH

Inserat aufgeben

Zum Eingabeformular

Inserate suchen

Mitmachen und bis zu 105.-verdienen!

Liebe Studierende,

Wir suchen noch dringend weibliche Versuchspersonen, die bei unserer Pilotstudie mitmachen.
In unserer Studie wollen wir zum einen den Einfluss von Imagery Rescripting auf emotional belastende autobiographische Erinnerungen untersuchen und zum anderen, ob dieser Effekt durch den Schlaf beeinflusst werden kann. Imagery Rescripting ist eine Methode bei der Erinnerungen in der Imagination „umgeschrieben“ werden. Für diese Studie sind wir auf der Suche nach Personen, die eine emotional belastende Erinnerung haben (nichts Traumatisches!). Also zum Beispiel ein Streit, eine Auseinandersetzung oder eine Situation, in der ihr euch ungerecht behandelt gefühlt habt. Die Erinnerung sollte immer noch ein schlechtes Gefühl (z.b. Druck in der Brust) auslösen, wenn man an sie denkt. Allerdings sollte die Erinnerung mindestens ein halbes Jahr zurückliegen. Es darf auch etwas aus der Kindheit oder Jugend sein.
Ausserdem suchen wir nach Personen, welche nach der Intervention einen 90-minütigen Mittagsschlaf mit Elektroden auf dem Kopf und im Gesicht (EEG) halten können.

Insgesamt sollten die Versuchspersonen bei 3 verschiedenen Terminen mitmachen. Die Dauer unterscheidet sich je nach Gruppe:
- Der Termin 1 dauert: 0,5h (Wachgruppe) oder 2,5h (Schlafgruppe).
- Der Termin 2 dauert: 3,5 (Wachgruppe) oder 4h (Schlafgruppe).
- Der Termin 3 dauert ungefährt eine 0.5h.

Zwischen Termin 1 und 2 dürfen etwa 3 - 7 Tage liegen. Und zwischen Termin 2 und 3 müssen 7 Tage liegen. Im ersten ersten Intervall werden die Versuchspersonen gebeten, einige Fragebogen zu Hause auszufüllen. Während diesen beiden Intervallen bekommen die Probanden ausserdem die Aufgabe, täglich kurze Tagebücher zur belastenden Erinnerung auszufüllen.

Wann: Montag, Dienstag, Mittwoch oder Freitag
Zeit: kann individuell vereinbart werden (Vormittag - Nachmittag)

Voraussetzungen:
- immatrikulierte Student/in an der ETH oder UZH
- sehr gute Deutschkenntnisse
- 18-30 Jahre alt
- keine momentane psychiatrische Diagnose
- keine momentane psychotherapeutische Behandlung

Vergütung: wahlweise 75.- (Wach) bis 105.- (Schlaf) oder 5.5 bis 8 VPN-Stunden

Ort: Universität Zürich Psychologisches Institut Binzmühlestrasse 14, 8050 Zürich

Treffpunkt: Eingangshalle des Psychologischen Instituts

Falls du an der Studie teilnehmen möchtest, melde dich doch bei Irrt.schlaf@gmail.com und gib deine Telefonnummer an, damit wir ein Telefonscreening durchführen, die belastende Erinnerung kurz besprechen und die Termine vereinbaren können.

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Liebe Grüsse,
Monika Schmid
Niluja Nadesalingam

Publizierungsdatum: 01.05.2017 20:14:10
Name des Ansprechpartners: Niluja Nadesalingam
330 Mal angezeigt

Zurück zur Übersicht

*

*

*