Sonntag, 24. September 2017

uzh logo

Marktplatz für UZH und ETH

Ein Service von UZH Alumni

Startseite
Student Jobs
Alumni Jobs
Wohnungen
Veranstaltungen
Freizeit
Gratis
Börse
Lerngruppen
Alumni UZH

Inserat aufgeben

Zum Eingabeformular

Inserate suchen

Got Inner Demons to Fight and a Story to Share?



Hey-ho zusammen!
Für mein kleines Blogprojekt “Daily Cup of Madness" suche ich Menschen jeden Alters und Geschlechts, die irgendwann in ihrem Leben mit einem psychischen Leiden zu kämpfen gehabt haben oder immer noch damit kämpfen (eine formale Diagnose ist nicht zwingend nötig). Ziel ist es, durch kurze Geschichten einen Einblick hinter psychische Krankheiten und Leiden zu geben und so ein bisschen Aufmerksamkeit für das Thema zu generieren.

Alle Mitmachenden dürfen selbst entscheiden, was sie teilen und in welchem Format sie dies tun möchten (von Prosa über Interviewstyle, Gedichte und sogar Songs liegt alles drin). Ich redigiere und editiere die Beiträge lediglich.
Das Ganze ist grundsätzlich anonym bis auf ein Foto der Hände der betroffenen Person mit einer Tasse Tee oder Kaffee und erfolgt unentgeltlich, da meine Ressourcen eher begrenzt sind und das Projekt noch in den Kinderschuhen steckt. Wer mich aber persönlich kennen lernen möchte, dem spendiere ich natürlich besagte Tasse Tee oder Kaffee :)

Ich würde mich sehr freuen, falls sich jemand meldet, der seine Geschichte teilen oder auch einfach mal nur die Seite besuchen möchte!
Den Blog findet ihr unter:
https://dailycupofmadness.wordpress.com
Um mich zu kontaktieren einfach auf "Kontakt" gehen und das Formular abschicken - merci!


Hi everyone!

For my little blog project, called "Daily Cup of Madness", I am looking for people of all ages and genders who have at some point in their life struggled with or are still struggling with some sort of mental health issue(s) (a formal dignosis is not absolutely necessary). The goal of the blog is to an insight into different mental health issues and bring some attention to this topic by sharing short stories of people who are affected.

All participators can decide themselves what they want to share and in what form they want to do so (it can be a prosa text, something in interview style, a poem or even a song - I am open for anything!). I only correct and edit it.
Basically, all of it is anonymous except for a photo of the hands of the person concerned, holding a cup of tea or coffee. Unfortunately, I am not able to give you any money for your participation as my ressources are rather limited and as I have only started the project. I will, however, invite you to said cup of tea or coffee, if you should decide that you want to meet me personally :)

I would love to hear from you and am looking forward to sharing your story or even just you giving the website a quick visit.
You can find my blog under:
https://dailycupofmadness.wordpress.com
To contact me, simply go to "contact" and fill out the form provided there - merci!

Publizierungsdatum: 14.08.2017 10:27:00
Name des Ansprechpartners: Gina
212 Mal angezeigt

Zurück zur Übersicht

*

*

*