Freitag, 21. Juli 2017

uzh logo

Marktplatz für UZH und ETH

Ein Service von UZH Alumni

Startseite
Student Jobs
Alumni Jobs
Wohnungen
Veranstaltungen
Freizeit
Gratis
Börse
Lerngruppen
Alumni UZH

Inserat aufgeben

Zum Eingabeformular

Inserate suchen

Gesunde Raucher (m) für MRI-Studie gesucht - 300CHF

Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich sucht für eine bildgebende
Studie zur Tabakabhängigkeit drogenunerfahrene Raucher (männlich, mind.
15 Zigaretten/Tag, rechtshändig). Die Teilnehmer sollten zwischen 18 und 50 Jahren alt
sein, über gute Deutschkenntnisse verfügen und bereit sein, vor dem 2.
Versuchstag 24h nicht mehr zu rauchen.

Ziel der Studie:
Die Studie soll dazu beitragen, durch das Rauchen verursachte
Veränderungen im Hirnstoffwechsel genauer zu verstehen. Zudem soll
untersucht werden, ob sich der Hirnstoffwechsel in unterschiedlichen
Phasen des Rauchens (Normalzustand, Entzug, Sättigung, akutes Verlangen
nach Nikotin/„Craving“) verändert.

Ablauf der Studie: Die
Studie besteht aus einem Telefonscreening und zwei Versuchstagen, die
an der Psychiatrischen Universitätsklinik stattfinden. Es werden
Interviews, Fragebögen, psychologische Tests und bildgebende Verfahren
durchgeführt. Des Weiteren wird eine Urin-, Haar-, Blut- und mehrere
Speichelproben entnommen und ein Atemtest zur Kohlenstoffmonoxid-Messung
durchgeführt. Bei den bildgebenden Verfahren kommen die
Magnetresonanzspektroskopie und Magnetresonanztomographie zur Anwendung.
Bei beiden Verfahren gibt es keine Strahlenbelastung und es kommen
keine Kontrastmittel zur Anwendung. Die bildgebenden Messungen dauern
insgesamt 100 Min. am 1. Versuchstag und zweimal 80 Min. (zwei Messungen
mit einer Pause von 15 Min. dazwischen) am zweiten Versuchstag. Die
Gesamtdauer der Versuchstage beträgt ca. 6 Stunden und 5 Stunden.

Termine: auf Anfrage.

Aufwandsentschädigung: Sie erhalten 300 CHF und auf Wunsch anatomische Bilder von ihrem Gehirn.
Für die Versuchspersonen ergibt sich kein medizinischer Nutzen.

Bitte
nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre Daten bei Zustandekommen eines
telefonischen Kontakts registriert werden. Sind Sie an einer
Studienteilnahme nicht interessiert, werden Ihre Daten unverzüglich
gelöscht. Personenbezogene Daten werden vertraulich behandelt und nur in anonymisierter Form aufbewahrt.

Anmeldung oder Fragen zur Studie: Colette Steinegger, Email: probanden_smoglu@bli.uzh.ch,
Tel.:
044 205 58 31 (Mo. – Fr. 9 – 17 Uhr).

Dr. Lea Hulka | Addictive
Disorders Research Group | Department Psychiatry, Psychotherapy and
Psychosomatics | Psychiatric Hospital, University Zurich | Lenggstr. 31 |
8032 Zurich, Switzerland |

Preis:300CHF
Telefon: 044 205 58 31
Publizierungsdatum: 17.07.2017 16:34:47
Name des Ansprechpartners: Colette Steinegger
120 Mal angezeigt

Zurück zur Übersicht

*

*

*