Montag, 21. August 2017

uzh logo

Marktplatz für UZH und ETH

Ein Service von UZH Alumni

Startseite
Student Jobs
Alumni Jobs
Wohnungen
Veranstaltungen
Freizeit
Gratis
Börse
Lerngruppen
Alumni UZH

Inserat aufgeben

Zum Eingabeformular

Inserate suchen

Gesucht: Kommunikationsassistenz für Politiker mit Behinderung

















Bereits seit sieben Jahren engagiere ich mich
in der Behindertenbewegung und seit zwei Jahren mische ich auch aktiv in der
Behindertenpolitik mit. Ich bin Mitglied der Arbeitsgruppe «Nationale
Behindertenpolitik/UN-BRK» von Inclusion Handicap, dem Dachverband der Behindertenorganisationen.
Zudem politisiere ich seit 2016 in der SP. Am letzten Parteitag der SP Schweiz
in Thun wurde meine Resolution «Aktionsplan zum Thema ‹Gleichstellung› von
Menschen mit Behinderung» verabschiedet. Mit diesem Aktionsplan möchte ich erreichen,
dass sich die SP aktiver in der Behindertenpolitik engagiert und sich für
Politikerinnen und Politiker mit Behinderung fit macht.

Neben meinen parteipolitischen Aktivitäten
lobbyiere ich auch regelmässig im Bundeshaus für die Selbstbestimmung und
Selbstvertretung von Menschen mit Behinderung. Zudem engagiere ich mich sehr
stark in der kantonalen Behindertenpolitik von Zürich. Im Kantonsrat wurde auf meiner
Anregung hin die Motion «Selbstbestimmung ermöglichen durch Subjektfinanzierung»
eingereicht.

Für die SP Zürich Kreis 9 kandidiere ich nun
für den Zürcher Gemeinderat. Damit ich trotz meiner Mobilitäts- und
Sprachbehinderung eine reelle Chance für die Wahl in den Gemeinderat habe,
suche ich für den Wahlkampf eine
Kommunikationsassistenz (m/w),
die mit folgenden Aufgaben meine
Einschränkung egalisiert:

  • Begleitung an Veranstaltungen sowie Stand-,
    Telefon- und Flyeraktionen
  • Begleitung an Terminen auch im Bundeshaus
    inkl. Protokollführung
  • Fungieren als «Eisbrecher» bei
    Erstkontakt mit Wählern und Journalisten sowie wichtigen Gesprächspartnern
  • Organisieren eines
    Unterstützungsteams für Aktionen
  • Verfassen von Texten inkl. Lektorat
  • Reden halten
  • Erarbeiten einer
    Crowdfunding-Kampagne
  • Weitere Aufgaben in gegenseitigem
    Einverständnis



Du bist idealerweise ein/e
Kommunikationsstudent/in, der/die sich politisch interessiert und keine Scheu
hat, auf Menschen zuzugehen und auch vor Publikum zu sprechen. Als Assistent/in
bist du meine rechte Hand und meine Stimme. Mit Charme und Empathie nimmst du
dem Gegenüber die Angst, mit einem Menschen mit Behinderung zu sprechen. Du
bist stilsicher in der deutschen Sprache, schreibst für dein Leben gern und
beherrschst von Vorteil auch Französisch und Englisch. Der Führerschein wäre
das Pünktchen auf dem I.

Ich biete dir fünf intensive und spannende
Monate mit Einblick in eine etwas andere politische Karriere. Wenn die
Zusammenarbeit gut klappt und wir es schaffen, dass ich in den Gemeinderat
gewählt werde, wirst du auf Wunsch als mein/e Assistent/in den Ratsbetrieb live
und hautnah erleben. Und falls nicht, warten 2019 noch zwei weitere Wahlkämpfe
auf uns.

Die finanzielle
Entschädigung wird bis zur Wahl und zum Ende der Crowdfunding-Kampagne sehr bescheiden
sein, aber gerade die Crowdfunding-Kampagne kann dir eine mittelfristige und
sichere Anstellung garantieren. Wenn du interessiert bist und mich unterstützen
möchtest, dann freue ich mich auf deinen Kontakt per E-Mail unter islam@alijaj.com oder per Whatsapp/iMessage unter
076 349 60 16.

Islam Alijaj



Publizierungsdatum: 07.08.2017 15:19:23
Name des Ansprechpartners: Islam Alijaj
1422 Mal angezeigt

Zurück zur Übersicht

*

*

*